(+49.221.2580435) Aktuell nur erreichbar via Mobil 0163 4794446 info@france-decouverte.de
Folgen Sie uns

Städtetour Nancy

Interesse? Senden Sie uns eine Anfrage.
Interesse? Senden Sie uns eine Anfrage.
Name*
E-Mail*
Ihre Anfrage*
Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich bereit, dass Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden.
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

75

Sie haben Fragen zur Buchung? Lesen Sie dazu unseren Buchungsablauf.

Nancy, die Stadt der goldenen Türen

Kurzinformationen

  • Kurzreise in eine geschichtsträchtige Region
  • Bekannt für Spätbarock- und Jugendstilarchitektur

Reise-Zeitraum

ganzjährig

Preise

auf Anfrage

Nancy und seine faszinierende geschichtsträchtige Vergangenheit

Auf einer Esplanade innerhalb der Befestigungsanlagen, welche die Altstadt von der Neustadt trennten, schuf Stanislas – ehemaliger König von Polen – eine Verbindung zwischen den beiden Stadtteilen. Drei Plätze folgen von Norden nach Süden aufeinander und bilden eine verbindende Einheit im historischen Stadtzentrum von Nancy: Place de la Carrière, Place Royale (heute Place Stanislas) und Place d’Alliance; die beiden letztgenannten Plätze wurden zu Ehren Ludwigs XV., Schwiegersohn des ehemaligen polnischen Königs, angelegt.

Dieser Platz gilt als der schönste Königsplatz Europas; er ist das Schmuckstück des architektonischen Ensembles aus dem 18. Jahrhundert, das von der UNESCO in die Liste des Welterbes schon 1983 aufgenommen wurde, und hat Nancy in der ganzen Welt berühmt gemacht. Der angelegte Platz ist ein schönes Beispiel für den französischen Klassizismus: er ist mit äußerst kunstvoll gearbeiteten, vergoldeten Gittern und majestätischen Brunnen geschmückt. Das Rathaus, das Opern- und Schauspielhaus und das Kunstmuseum Musée des Beaux-Arts nehmen einen Teil der Gebäude am Platz ein.

Im Herzen der Stadt, nur 100 Meter vom Platz Stanislas entfernt, in einem Rauch von Stille und Gastronomie, bietet Ihnen unser Hotel*** ausschließlich Zimmer mit Himmelbetten und bunte Kirchenfenster – einmalig in Frankreich.

Au cœur de la ville, à 100 m de la Place Stanislas dans un univers de silence et de gastronomie, l’Hôtel des Prélats vous propose uniquement des Lits à Baldaquin et des Vitraux dans chaque chambre. A voir absolument.