+49.221.2580435 info@france-decouverte.de
Folgen Sie uns

Die Lavendelstraße

Interesse? Senden Sie uns eine Anfrage.
Interesse? Senden Sie uns eine Anfrage.
Name*
E-Mail*
Ihre Anfrage*
Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich bereit, dass Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden.
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

63

Sie haben Fragen zur Buchung? Lesen Sie dazu unseren Buchungsablauf.

Die Lavendelstraße – Geschichte einer weltweiten Faszination

Kurzinformationen

  • Wahlweise 3 bis 10 Tage Reisedauer
  • Unterbringung zentral oder an mehreren Stationen entlang der Lavendelroute
  • Unterbringung in Hotels oder Gästehäusern der Kategorien zwei bis vier Sterne
  • Individuelle Reiseroute
  • Verkehrsmittel vor Ort eigener PKW oder Leihwagen möglich

Zeitraum

Mitte Juni – Mitte Juli

Preise

ab 550 € für 4 Tage / 3 Nächte für 2 Personen 
im Bed&Breakfast (zwei Sterne Unterkunft)

Es war einmal das Lavendel… Il était une fois la lavande

Die sogenannte Lavendelstraße, auf französisch Route de la Lavande, führt durch die gesamte Provence: Von Mitte Juni bis Mitte Juli zeigt sich der Lavendel vom Vaucluse bis zu den Alpen der Hochprovence, von den Hautes-Alpes bis zu den Grenzen der Drôme von seiner schönsten Seite. Zur Blütenzeit erstrahlt das ganze Land in blau, violett und lila. Die Luft ist durchtränkt von dem würzigen Geruch, und das Summen der Bienen ist deutlich zu vernehmen. Der Lavendel ist seit der Antike in der Provence heimisch. Er ist ein Symbol des Südens und der Provence geworden und liefert ein essentielles Öl, das seit 1981 wie die großen Weine über eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung (AOC, Appellation d’Origine Contrôlée) verfügt.

Die Lavendelstraße führt durch verträumte, kleine Dörfer der Provence und der Alpen, führt vorbei an duftenden Lavendelfeldern und kleinen Betrieben und Museen, in denen Sie mehr über den Anbau und die Verwendung des Lavendels erfahren.

Die Route

Ursprünglich bezeichnete „Route de la Lavande“ in erster Linie die Departementstraße 942, aber längst gibt es in der Provence viele „Routes de la Lavande“. Die „Route de la Lavande“ erstreckt sich über ca. 400 Kilometer von Montelimar bis Grasse, über Carpentras, Avignon, Sault, Montbrun-les-Bains, Banon, Gréoux-les-Bains, über die Täler der Drome, am Fuße des Mont Ventoux, durch das Luberon-Massiv und den Vaucluse, an den Schluchten des Verdons und am See von Sainte Croix.

France Decouverte hat für Sie 6 Teilstrecken ausgesucht, je nach Reisezeit, Reisedauer und sonstigen Interessen. France Decouverte gibt Ihnen Auskunft über die verschiedenen Festivitäten um das Lavendel und übernimmt selbstverständlich die Reservierungen für die Unterkünfte, Ausflüge und Sehenswertes auf der gewählten Strecke.